Weihnachtsferien, Winterferien & Postkarten: Urlaub im Winter bietet so viele Möglichkeiten

Für viele gibt es in der kalten Jahreszeit nur eine Devise: Raus dem kalten Deutschland, am besten auch raus aus dem frostigen Europa! Klar, auch in Spanien oder Griechenland ist das Wetter im Winter alles andere als urlaubskompatibel. Was sind die Optionen? myTriPic hat sich für euch Gedanken gemacht und ein paar coole Tipps für Weihnachtsferien und Winterferien zusammengestellt. Was haltet ihr davon?

Nur runter von der Nordhalbkugel: Vor dem Winter flüchten und Postkarten mit Strand-Motiven nach Hause schicken

Der Nachteil: Keine wirklich originelle Urlaubsidee
Der Vorteil: Endlich einen Urlaub machen, von dem die Daheimgebliebenen nur träumen können

Winterurlaub im Paradies

Winterurlaub im Paradies

Deine Urlaubspläne führen dich auf die südliche Halbkugel? Dann kann in Sachen Wetter und Sonne schon mal nicht so viel schief gehen, denn südlich des Äquators ist Sommer während bei uns tiefster Winter mit Schnee herrscht. Malediven, Seychellen oder Mauritius sind hier klassische Reiseziele im Indischen Ozean. Die vergleichsweise hohen Kosten für den Flug auf die Südhalbkugel haben sich spätestens gelohnt, wenn die ersten myTriPic-Postkarten nach oder noch während dem Urlaub im kalten Deutschland aufgeschlagen sind. Die neidischen Gesichter der Daheimgebliebenen, wenn sie deine selbst gestalteten Strandpostkarten gesehen haben – natürlich unbezahlbar gut!

Postkarten aus einem abgefahrenen Winterurlaub: Skiurlaub in Japan, Südkorea oder Dubai!

Der Nachteil: Mehr Gepäck, weil es mehr braucht als nur Winter- oder Sommersachen
Der Vorteil: Unvergessliche Urlaubserinnerungen & ein hoher Neidfaktor, schon per Postkarte

Skiurlaub in Asien. Nein, du hast schon richtig gelesen, es soll nicht Skiurlaub in Aspen heißen – sondern tatsächlich in Asien! Während die europäischen Skigebiete sicher hinlänglich bekannt sind und eingefleischte Snowboarder auf Pisten in Aspen oder Vancouver schwören, haben wir eine klasse Idee: Skiurlaub in Südkorea, Skiurlaub in Japan oder ganz exotisch – Skiurlaub in Dubai. Warum nicht einmal dem eisigen Winterwetter in Europa entfliehen, in asiatischen Bergen Skifahren und noch am selben Tag wärmeres Wetter genießen? Die asiatischen Skigebiete sind hierzulande wenig bekannt, aber sie sind richtig gut! Noch reizvoller ist der Kontrast natürlich in Dubai: Dort gibt es eine gigantische Skihalle mit toller Ausstattung. Nach dem Skifahren kannst du dann später am Tag den Blick über den Persischen Golf gleiten lassen…

Asienurlaub im Winter ist natürlich auch ganz ohne Skifahren eine super Idee: Wer einmal den Winterurlaub in Thailand, Vietnam, Bali oder auf der australischen Weihnachtsinsel – wie passend ist das denn?! ;-) – verbracht hat, weiß wie lange ein paar Wochen Sonne tanken im Winter und im nächsten Frühjahr vorhält. Auch Australien selbst ist im Winter eine gute Idee, wer gerne surft oder exotische Tierwelten kennenlernen will, liegt mit einem Winterurlaub in Down Under genau richtig!

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Skiurlaub in den Alpen oder Wärme tanken im Thermen- & Saunaurlaub

Der Nachteil: Kaum neidische Blicke
Der Vorteil: Man bleibt in Schlagdistanz zu Weihnachtsmärkten, Lebkuchen und Glühwein

Skiurlaub im Winter - egal wo, immer gut

Skiurlaub im Winter - egal wo, immer gut!

Winterurlaub in den Alpen oder Weihnachtsferien in der Schweiz geht natürlich auch! Wer im Winter nicht zuallererst vor der Kälte fliehen sondern vor allem Spass haben will kommt bei Ski, Snowboard und Gemütlichkeit in der Berghütte voll auf seine Kosten. Dazu ist ein Skiurlaub in den Alpen fast immer günstiger als eine Flugreise auf die Südhalbkugel. Ein netter Nebenaspekt: Du musst nicht komplett auf Weihnachtsmärkte, Lebkuchen oder Glühwein verzichten. Vom Skigebiet bis zur nächsten größeren Stadt geht es ja oft ganz schnell. Ein toller Kompromiss zwischen Winter und Wärme ist übrigens ein Urlaub mit ausgiebigem Thermen- und Saunabesuchen – am besten in einem Wellness-Hotel in den Alpen mit tollem Ausblick auf die Berge rundherum. Vor lauter Entspannung aber natürlich nicht die Postkarten an Freunde und Bekannte zu Hause vergessen!

Kein Stress mit Porto & Versand: Postkarten von myTriPic tragen zur Urlaubsentspannung bei

Grundsätzlich passen Winterurlaub und Entspannung gut zusammen. Einen ganz kleinen Beitrag zur Erholung leisten auch wir bei myTriPic.com. Dank des bequemen Online-Editors für Postkarten & Grußkarten und der neuen myTriPic-Smartphone-App macht Postkarten versenden nicht nur keinen Stress sondern sogar richtig Spass! Jede Karte kann von Dir ganz individuell gestaltet werden, auf der Vorderseite UND der Rückseite! Alle, die den Winter in Deutschland aushalten mussten, bekommen so wenigsten eine sehr persönliche Postkarte und keine 08/15-Karte vom Souvenir-Shop. Cool!

Kleines Extra: Mit myTriPic jetzt schon die Winterferien und Weihnachtsferien für 2013 und 2014 planen:

Weihnachtsferienplaner 2012 bis 2014

Weihnachtsferien 2012 Weihnachtsferien 2013 Weihnachtsferien 2014
Baden-Württemb. 24.12. – 05.01. 23.12. – 04.01. 22.12. – 05.01.
Bayern 24.12. – 05.01. 23.12. – 04.01. 22.12. – 05.01.
Berlin 24.12. – 04.01. 23.12. – 03.01. 22.12. – 02.01.
Brandenburg 24.12. – 04.01. 23.12. – 03.01. 22.12. – 02.01.
Bremen 24.12. – 05.01. 23.12. – 03.01. 22.12. – 05.01.
Hamburg 21.12. – 04.01. 19.12. – 03.01. 22.12. – 06.01.
Hessen 24.12. – 12.01. 23.12. – 11.01. 22.12. – 10.01.
Mecklenb.-Vorp. 21.12. – 04.01. 23.12. – 03.01. 22.12. – 02.01.
Niedersachsen 24.12. – 05.01. 23.12. – 03.01. 22.12. – 05.01.
NRW 21.12. – 04.01. 23.12. – 07.01. 22.12. – 06.01.
Rheinland-Pfalz 20.12. – 04.01. 23.12. – 07.01. 22.12. – 07.01.
Saarland 24.12. – 05.01. 20.12. – 04.01. 22.12. – 07.01.
Sachsen 22.12. – 02.01. 21.12. – 03.01. 22.12. – 03.01.
Sachsen-Anhalt 19.12. – 04.01. 21.12. – 03.01. 22.12. – 05.01.
Schleswig-Holstein 24.12. – 05.01. 23.12. – 06.01. 22.12. – 06.01.
Thüringen 24.12. – 05.01. 23.12. – 04.01. 22.12. – 03.01.
Angaben ohne Gewähr; Quelle: Schulferien.org

Winterferienplaner 2012 bis 2014

Winterferien 2012 Winterferien 2013 Winterferien 2014
Baden-Württemb. - - -
Bayern 20.02. – 24.02. 11.02. – 15.02. 03.03. – 07.03.
Berlin 30.01. – 04.02. 04.02. – 09.02. 03.02. – 08.02.
Brandenburg 30.01. – 04.02. 04.02. – 09.02. 03.02. – 08.02.
Bremen 30.01. – 31.01. 31.01. – 01.02. 30.01. – 31.01.
Hamburg 30.01. 01.02. 31.01.
Hessen - - -
Mecklenb.-Vorp. 06.02. – 17.02. 04.02. – 15.02. 03.02. – 15.02.
Niedersachsen 30.01. – 31.01. 31.01. – 01.02. 30.01. – 31.01.
NRW - - -
Rheinland-Pfalz - - -
Saarland 20.02. – 25.02. 11.02. – 16.02. 03.03. – 08.03.
Sachsen 13.02. – 25.02. 04.02. – 15.02. 17.02. – 01.03.
Sachsen-Anhalt 04.02. – 11.02. 01.02. – 08.02. 01.02. – 12.02.
Schleswig-Holstein - - -
Thüringen 06.02. – 11.02. 18.02. – 23.02. 17.02 – 22.02..
Angaben ohne Gewähr; Quelle: Schulferien.org

Weihnachten & Postkarten: Die besten Ideen für Weihnachtskarten – natürlich alles selbst gestaltet!

Frohe Weihnachten mit myTriPic Postkarten

Frohe Weihnachten mit myTriPic Postkarten

Weihnachtszeit ist Postkartenzeit, da führt kein Weg daran vorbei! Fast alle Menschen freuen sich übrigens wirklich sehr über Weihnachtsgrüße auf einer feierlichen, lustigen oder einfach nur schönen Weihnachtskarte.

Das Problem: Weihnachten kommt jedes Jahr wieder und so können einem schlimmstenfalls schon mal die Ideen ausgehen, wie denn die eigenen Weihnachtskarten aussehen sollen. Wir bei myTriPic haben uns gedacht: Machen wir uns doch einmal ein paar Gedanken für unsere User rund um Weihnachtskarten! Stress-Reduktion in der hektischen Vorweihnachtszeit sozusagen… ;-)

Hier findet ihr unsere besten Ideen rund um selbst gestaltete Weihnachtskarten:

Feierliche Weihnachtskarten: Engel, Sterne, Glitzer & Weihnachtsbäume

myTriPic-Empfehlung: Der Klassiker. Damit kann man nichts falsch machen, der Empfänger könnte sich aber eventuell langweilen oder die Karte gar nicht lesen, denn schließlich sieht deine Karte genauso aus wie alle anderen…

Klassische Weihnachtsmotive als ideale Weihnachtskarte

Klassische Weihnachtsmotive - die ideale Weihnachtskarte?

Mit Weihnachtsbäumen, Weihnachtsmännern, Engeln, Sternen und Glitzer in Silber und Gold wird deine Weihnachtskarte auf jeden Fall stilsicher, aber wird sie auch individuell? Weihnachtskarten aus dem Kaufhaus oder dem Schreibwarenladen werden schließlich in großen Auflagen gedruckt.

Unser Vorschlag: Mit Weihnachtskarten von myTriPic kannst du sogar die Vorderseite der Karte selbst gestalten! Du machst zum Beispiel mit der Digicam oder deinem Smartphone eine stimmungsvolle Detailaufnahme auf dem Weihnachtsmarkt (Weihnachtsmarkttermine in Deutschland findet ihr hier). Schon hast du ein perfektes Weihnachtsmotiv. Oder eure Kinder malen etwas Schönes: Schnee, den Weihnachtsmann auf seinem Renntierschlitten – Bäume und Geschenke müssen natürlich auch noch auf das Bild mit drauf. Fast fertig. Für eine weihnachtliche Karte mit myTriPic musst das Motiv nur noch scannen. Kein Scanner? Kein Problem! Es reicht auch ein schnelles Foto des Kinderbildes mit dem Smartphone. Das hochgeladene Foto kannst Du mit der mobilen & kostenfreien Postkarten App von myTriPic.com nämlich ganz easy bearbeiten, mit einem weihnachtlichen Spruch verschönern. Auf der Rückseite der Karte ist Platz genug für einen besinnlichen Text auf der Rückseite – auch alles selbst  gestaltet. Alles in einem bequemen & wirklich flott zu lernenden Postkarten Online-Editor.

Lustige Weihnachtskarten: Bitte nicht an empfindliche Verwandte verschicken

myTriPic-Empfehlung: Sehr, sehr witzig, aber mit Vorsicht zu genießen! Nicht für kritische Zielgruppen wie Schwiegermütter & Erbtanten geeignet…

Lustige Weihnachtskarten für Freunde und Familie

Lustige Weihnachtskarten für Freunde und Familie

Weihnachtsmänner in zweideutigen Situationen, rüde Späße mit weihnachtlichem Bezug oder ein Spruch, bei dem der Groschen erst etwas später fällt. Lustige Postkarten kommen häufig gut an, zum Beispiel unter guten Freunden zum Geburtstag. Eins zu eins solltet ihr das aber nicht auf die Weihnachtszeit übertragen, schließlich geht es um eine lange Tradition und den christlichen Glauben.

Unser Vorschlag: Mutige Postkarten-Versender dürfen aber schon ein wenig Spass mit einer selbst gestalteten Weihnachtskarte von myTriPic haben. Entscheidend ist die Liste der Empfänger. Such dir ein witziges Weihnachtsmotiv oder peppe ein klassisches Weihnachtsmotiv mit einem lustigen Spruch auf. Du kennst deine Freunde und Verwandten sicher besser als wir, manche Leute haben einfach nicht den nötigen Humor für eine lustige Weihnachtskarte. Denen solltest du nichts allzu Freches auf einer Weihnachtskarte schicken, sonst gibt es vielleicht keine Geschenke – oder der Familienfriede unter dem Tannenbaum wird nachhaltig getrübt. Bei gleichaltrigen Freunden, die ihren Sinn für Humor schon bewiesen haben – warum nicht? Da bekommst du für deine bei myTriPic komplett selbst gestaltete Weihnachtskarte sicher einen herzlichen Lacher!

Personalisierte Weihnachtskarten: Schöne Erinnerungen & Momente zu Weihnachten schicken

myTriPic-Empfehlung: Eine wirklich schöne Idee! Man muss in der hektischen Vorweihnachtszeit nur genügend Zeit finden, um schöne & passende Fotos zu schießen…

Frohe Weihnachten mit ganz persönlichen Motiven

Frohe Weihnachten mit ganz persönlichen Motiven

Wirklich persönliche Weihnachtskarten gibt es unserer Meinung nach viel zu selten. Selbst gestaltete Weihnachtskarten hört sich halt auch einfach nach Basteln, Einkaufen und Stress an. Zum Glück geht es digital auch anders – und mit dem Online-Editor oder der Smartphone-App von myTriPic sogar richtig stressfrei

Unser Vorschlag: Du willst jemand ganz persönlich und individuell besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch wünschen? Warum nicht mit einem gemeinsamen Foto von Sender & Empfänger? Entweder hast du schon so ein Foto oder du machst bei eurem nächsten Treffen einen unauffälligen Schnappschuss von euch beiden. Eine Fotomontage eurer beiden Facebook-Profilbilder geht natürlich auch! Das fertige Bild brauchst du nur noch bei myTriPic.com hochzuladen, einen netten Spruch in einer weihnachtlichen Schriftart auf der Vorderseite  zu schreiben – fast fertig! Auf die Rückseite kommt am besten kein schon hundertmal gebrauchtes Weihnachtsgedicht sondern eine kurze, aber wirklich persönliche Note. Du wirst dich wundern, wie toll so eine personalisierte Weihnachtskarte ankommt!

Vielleicht findet ihr ja die ein oder andere Idee gut und sie hilft euch bei der Umsetzung eurer ganz persönlichen Weihnachtskarten.

WIr wünschen euch einbesinnliche Weihnachtszeit, ein frohes Fest und anschließend einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer myTriPic-Team